Kunow - Pfarrsprengel Glöwen-Schönhagen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kunow

Pfarrsprengel
Erstmalige Hinweise auf die Gründung von Kunow deuten auf das Jahr 946. Um diese Zeit liegt auch der erste Kirchenbau. Ortsteile sind Beckenthin und Krams. Kunow ist ein typisches Angerdorf mit landwirtschaftlich geprägten Gebäuden, Drei- und Vierseitenhöfen, entlang der Straße. Beckenthin ist eine kleine Ansiedlung und ist als Bergarbeitersiedlung entstanden.
Wenn Sie mehr über das Prignitzdorf Kunow erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü